Fragen?

Gerne berate ich Sie ausführlich und persönlich.

Kontakt
 Häufige Fragen

Individuelles 
 Angebot

Natürlich mache ich
 Ihnen jederzeit ein
 individuelles Angebot.

Angebot anfordern    


Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist mir sehr wichtig. Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Ich behandle Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Die Nutzung dieser Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Die Angabe von personenbezogenen Daten seitens des Nutzers erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis.

Kontaktdaten des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung (Art. 13 (1) (a) DSGVO)

Zwecke, zu denen personenbezogene Daten erhoben werden (Art. 13 (1) (c) und (d) DSGVO)

Ich erhebe, verarbeite und nutze personenbezogene Daten zur Vertragsabwicklung mit den betroffenen Personen und für interne Geschäftsprozesse. Dazu gehören die Kunden-, Lieferanten- und Interessentenverwaltung und -betreuung, die Vertragsanbahnung, interne statistische Zwecke, interne und externe Audits und die Erfüllung meiner steuerlichen und gesetzlichen Pflichten.

Bei den dafür nötigen Daten handelt es sich um Adress- und Kontaktdaten, Vertragsdaten, Abrechnungsdaten, Zahlungsdaten sowie Betreuungsinformationen.

Personenbezogene Daten werden nur verarbeitet, wenn eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:

  • Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zur Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegeben (Art. 6 (1) (a) DSGVO).
  • Die Verarbeitung ist für die Erfüllung des Vertrags mit der betroffenen Person oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Art. 6 (1) (b) DSGVO).
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der ich unterliege (Art. 6 (1) (c) DSGVO).

Empfänger von personenbezogenen Daten (Art. 13 (1) (e) DSGVO)

Ihre personenbezogenen Daten werden von mir für die Zusammenarbeit mit Ihnen genutzt und nur gemäß den gesetzlichen Vorschriften an Dritte weitergegeben:

  • An öffentliche Stellen, sofern gesetzlich vorgeschrieben
  • An Dienstleister, soweit zu den oben genannten Zwecken benötigt (ggf. unter Abschluss einer Auftragsdatenverarbeitungs- oder Verschwiegenheitsvereinbarung)

Personenbezogene Daten werden nicht an Drittländer übermittelt.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten (Art. 13 (2) (a) DSGVO)

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen gelöscht oder wenn sie zu den oben genannten Zwecken nicht mehr erforderlich sind.

Recht auf Auskunft (Art. 13 (2) (b) DSGVO)

Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Empfänger und den Zweck der Speicherung. Auskunft erhalten Sie per Telefon oder E-Mail.

Recht auf Datenberichtigung, Datenlöschung und Einschränkung der Datennutzung (Art. 13 (2) (b) DSGVO)

Sie haben das Recht, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten zu verlangen, sofern damit keine rechtlichen Vorschriften verletzt werden oder dies die Erfüllung des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags verhindert.

Beschwerderecht (Art. 13 (2) (d) DSGVO)

Sie haben das Recht zur Beschwerde bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde.

Notwendigkeit der Bereitstellung von Daten (Art. 13 (2) (e) DSGVO)

Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten kann gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich sein. Werden die für einen Vertragsabschluss erforderlichen personenbezogenen Daten nicht bereitgestellt, kann dies dazu führen, dass der Vertrag mit der betroffenen Person nicht zustande kommt.

 

Widerspruchs- und Widerrufsrecht (Art. 13 (2) (b) DSGVO)

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen, sofern damit keine rechtlichen Vorschriften verletzt werden oder die Erfüllung des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags verhindert wird.

 

Server-Logfiles

Bei Aufruf meiner Webseiten werden automatisch Protokolldateien (sogenannte Server-Logfiles) durch Ihren Browser übermittelt und von meinem Hosting-Provider erfasst und gespeichert. Dazu gehören folgende Informationen:

  • Browsertyp und -version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Datenerhebung dient der Abwehr von Cyberstraftaten und der statistischen Auswertung. Diese Daten werden nicht bestimmten Personen zugeordnet. Sie werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Sie werden nur nach den gesetzlichen Vorschriften an Dritte weitergegeben und werden wie gesetzlich vorgeschrieben gelöscht, sobald sie für den beschriebenen Zweck nicht mehr benötigt werden.

Es werden keine Cookies gesetzt. Ich nutze keine Dienste wie Google Analytics. Zahlungsmöglichkeiten über die Website bestehen nicht. Die für den Betrieb der Website genutzten Server stehen in Deutschland.

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.